Top

What's On 2021

Currently, no events with an audience can take place in the TanzFaktur. Until then, take a look at our Digital Stage! We look forward to welcoming you back soon.

STREAM KunstSalon Theaterpreis: Geister ungesehen

ANALOGTHEATER

Ein fiktionales Biopic über das Mecklenburg- Vorpommersche Demmin und den größten Massenselbstmord der deutschen Geschichte.

Online | 6,50 € / Solidaritätstickets: 10 € / 16 €
30.06
01.07
02.07
03.07
Details  Tickets

STREAM KunstSalon Theaterpreis: Umzug in vergleichbare Lage

Artmann&Duvoisin

Was bedeutet es, Zeitzeug*in zu sein? Welche besonderen Mittel haben Tänzer*innen, Zeitgeschehen zu bezeugen und zu dokumentieren? Und wie wird dieses Dokumentieren zu einer politischen Handlung? In Anlehnung an „News Animations“ der US-amerikanischen Tänzerin und Choreografin Simone Forti hören und verarbeiten Artmann&Duvoisin die Körperlichkeit von Radionachrichten.

Online | 6,50 € / SOLIDARITÄTSTICKETS: 10 € / 16 €
30.06
01.07
02.07
03.07
Details  Tickets

STREAM KunstSalon Theaterpreis: Fractura

Wehr51

Mit 40 Jahren überdenken die meisten Frauen ihr Leben, beenden die meisten Tänzerinnen zwangsläufig ihre Karriere. Sie haben einiges an Verletzungen, Schmerzen und Brüchen erlebt, die äußerlich und innerlich Narben hinterlassen haben. Teils durch Gewalt, selbst zugefügt oder von anderen ausgeübt. FRACTURA ist ein Brückenschlag von Kolumbien/Südamerika nach Deutschland/Europa. Eine Reise durch die seelischen und körperlichen Verletzungen einer emigrierten Tänzerin, die, dem Schmerz zum Trotz, nicht vom Tanz lassen kann! 

Online | 6,50 € / SOLIDARITÄTSTICKETS: 10 € / 16 €
30.06
01.07
02.07
03.07
Details  Tickets

SOMMERAKADEMIE: Interval (NL/IL) Pre-Premiere

Amos Ben-Tal/OFFprojects

In Interval trifft Tanz auf Architektur. Die komplexe Bewegungssprache des Choreografen Amos Ben-Tal und die phänomenalen Tänzer von OFFprojects interagieren mit einer faszinierenden kinetischen Installation des interdisziplinären Künstlers Gosse de Kort. Das Stück ist eine Erkundung der physischen und mentalen Räume, die wir alle schaffen und teilen.

WerksHalle |
15.07
20:00
Details  Tickets

SOMMERAKADEMIE: Plateau (PL)

Maciej Kuźmiński 

Eine Verschmelzung von Tanz und Theater, ein alter Büffel in neuen Ballettschuhen, ein Wildschwein mit Flügeln! Es ist das gemeinsame Werk eines (polnischen) Choreographen und eines (emigrierten) Regisseurs - ein Hochseilakt der Zusammenarbeit, mit todesmutigen Sprüngen und (hoffentlich) Lachen.

16.07
20:00
Details  Tickets

SOMMERAKADEMIE: Multiplex Realities (SE)

Noah Hellwig

Multiplex Realities sind zwei Eins-zu-Eins-Performances, die mit Vorstellungskraft, Sinnen und Virtual-Reality-Technologie arbeiten, um mehrere Wahrnehmungen und Ebenen der Realität gleichzeitig wahrzunehmen. Es wirkt auf einer sensorischen und sozialen Ebene während der Begegnung zwischen dem Performer und dem Publikum. 

STUDIO 5 |
17.07
Div. Slots 16-22:00
Details

SOMMERAKADEMIE: Same Same (BE/CZ)

Dame de Pic

Nichts definiert den Menschen besser als seine Veranlagung, absurde Handlungen zu vollziehen, um ebenso unwahrscheinliche Ergebnisse zu erzielen. In einer Welt, in der die Vernunft nur eine schöne Fassade ist, bringt uns das Hereinbrechen des Unsinns dazu, uns mit unserem Verhältnis zur Normalität auseinanderzusetzen, und erlaubt uns, uns für ungeahnte Wege zu öffnen. 
 

BühnenSaal |
21.07
20:00
Details  Tickets

SOMMERAKADEMIE: Oh Boy! & Finally a sign of life (Double Bill) (NL)

Antonin Rioche

"Einsamkeit. Für einige von Euch mag das Wort 2021 nicht sehr vertraut sein, aber das Gefühl, das kennt ihr ganz gut."
Ein Stück des Feierns, des Erwachens und des Lichts, welches uns hilft, uns mit unserem Körper zu verbinden und unsere Liebe zum Tanz zu nähren. Tanzen innerhalb der Dualität für immer und immer wieder.

BühnenSaal |
23.07
20:00
Details  Tickets

SOMMERAKADEMIE: TRAMA (ES)

Roser López Espinosa

Es scheint, dass alle komplexen Systeme aus ein paar einfachen Regeln gewoben sind. Und mit diesem Gedanken entfalten wir unsere eigenen Spielregeln und versuchen, gemeinsam zu existieren. Wir sind eine Gruppe. Eine Band. Eine Bande. TRAMA ist in Form eines Konzerts angelegt, mit seinen verschiedenen Stimmen, Stimmungen und Missklängen. 

Werkshalle |
24.07
20:00
Details  Tickets