Top 
tanzfaktur
Menu

Katharina Roll - 1:2.5

TanzFaktur | 15€ I 10€ erm.
05.10
20:00

Aus  wie  vielen  Anteilen  besteht  man?  Und  wie  viele  Anteile  davon  gehören möglicherweise anderen? Die Anderen, die Teil des eigenen Lebens geworden sind, ohne noch  physisch  anwesend  zu  sein.  Die  Anderen,  die  nicht  mehr  sichtbar  sind,  jedoch  in nachvollziehbarer Weise Bewegung, Handeln und Denken täglich mitbestimmen.

In  1:2.5  geht  es  um  die  Anteile  der  unsichtbaren  Anderen  und  wie  diese,  in  ihrem unsichtbaren Sein, nicht nur Teil des eigenen Körpers, sondern auch Teil einer Aufführung werden  können.  Anhand  von  Erinnerungsgegenständen,  Liedern  und  verschollenen Geschichten, rekonstruiert Katharina Roll ihre vergangenen Beziehungen und stellt neue unsichtbare Verflechtungen her, die in die Gegenwart fließen. Denn um mit den anderen zu singen, zu tanzen, oder einfach nur im Raum zu sein, bedarf es nicht ihrer physischen Anwesenheit.  Schließlich  sind  die  Abwesenden  sowieso  schon  Teil  ihres  Körpers, Denkens und Fühlens. Wieso dann nicht mit ihnen tanzen? Wer davon ausgeht, dass es sich hier um ein Solo handelt, muss genau hinsehen: ‚Got to be good looking – cause he‘s so hard to see‘.