Top 
tanzfaktur
Menu

Begleitend zum (Rh)einfach Fest: Beamed

01.10

”BEAMED - Are we sure we want to return to normal?“ 

 

"Beamed" ist ein Open-Air-Tanzfilmfestival in vier Städten. "Beamed" präsentiert Tanzfilme, die in den Jahren 2020 und 2021 während des Lockdowns von vier Tanzkollektiven gemacht wurden. Der thematische Schwerpunkt der Filme ist eine Hinterfragung des "Normalen", zu dem die Gesellschaft so gerne zurückkehren möchte.


Im Rahmen von "Beamed" wurden an städtischen Orten sowie zwischen den Filmen während der Abendvorstellung kurze Live-Performances gezeigt, die Inhalte oder Bewegungsmaterial aus den Filmen darstellen.

Beamed:
Mannheim: 24.7.
Bonn: 3.9.
Köln 4. + 5.9./ 1. + 2.10.
Dortmund 30.9.

Jede Ausgabe von "Beamed" ist anders, denn wir haben es in verschiedenen Orten gestaltet, jedes Kollektiv präsentiert sich in seiner Stadt anders, und  Wetterunterbrechungen in letzter Minute lassen uns nach Indoor-Lösungen suchen. Bislang haben über 300 Menschen Beamed besucht und zahlreiche weitere sind auf die Guerilla- oder Tanz-Grafitti-Aktionen gestoßen, die wir im städtischen Raum präsentierten. 

Zu den teilnehmenden Tanzkollektiven gehören:
Golding/Holliday
Feed Your Head Kollektiv
Tanzwerke Vanek/Preuß
Make a Move Kollektiv