Top

Residenzen

OPEN CALL: Institut für Ausufernde Dramaturgien“ (IfAD)

ACHTUNG ACHTUNG, die Bewerbungsfrist für den Open Call wurde bis zum 6. Juni 2021 verlänget!

„Institut für Ausufernde Dramaturgien“ (IfAD) öffnet in der TanzFaktur Köln einen temporären Versuchsraum und lädt zum Spiel mit Dramaturgie/n ein – als Rahmung, Perspektive, mögliche Praxis. Der Frage, warum Dramaturgie/n gerade auch im Tanz als künstlerisches Mittel enorm wichtig ist/sind, soll während der 4-tägigen Residenz nachgegangen werden.

Die Residenzen richten sich an Personen, die daran interessiert sind, ihre individuellen Arbeitsprozesse in Tanz und Choreographie um dramaturgische Perspektiven zu erweitern und/oder aus dramaturgischer Perspektive Arbeitsprozesse mitzugestalten.

HIER GEHT'S ZUM CALL!

Inkubator

Unsere INKUBATOR Residenz richtet sich an junge Tanzschaffende, die die ersten künstlerischen Schritte machen. Über drei Recherchephasen hinweg werden die ausgewählten Inkubator*innen von Mentor*innen aus der Szene betreut und haben Raum, ein Projekt zu entwickeln.

Die Residenz wird einmal jährlich ausgeschrieben, die Bewerbungen sind aktuell geschlossen.

MEHR

(Kopie 1)

Spontan

Die SPONTAN Residenz wird ihrem Namen gerecht: Die TF stellt den Residenten für einen Monat einen Probenraum zur Verfügung, den Abschluss bildet ein Showing der Recherche-Ergebnisse in Studio 5. Die Residenz richtet sich an junge Tanzschaffende, die einen Raum zur Entwicklung ihrer kreativen und innovativen Projekte suchen.

MEHR

Crowd

CROWD ist ein Tanz-Residenzprogramm, das zusammen mit europäischen Partnern in einer Zeit entwickelt wurde, in der internationaler Austausch und menschliches Miteinander mehr denn je gebraucht werden. 

Bewerbungsschluss 21.2.2021

MEHR​​​​​​​