Top

INKUBATOR

Die TanzFaktur vergibt in 2019 erneut bis zu drei Residenzen für Tänzer*Innen und Choreograph*Innen, die am Beginn ihrer beruflichen Laufbahn stehen, und die mit ihrer Kunst neueWege beschreiten, neue Horizonte eröffnen und sich mit den Inhalten im Tanz und den Möglichkeiten der Tanzvermittlung auseinandersetzen möchten.
In insgesamt drei mehrwöchigen Arbeitsphasen (Frühling-, Sommer- und Herbst) werden die Künstler*Innen/Gruppen an ihren individuellen Fragestellungen unter der intensiven Begleitung eines MentorInnen-Teams und im gegenseitigen kollegialen Austausch miteinander arbeiten können.

Bewerbungsfrist ist der 31.01.2019.

Die Bewerbungsunterlagen gibt es hier und hier in Englisch.

SPONTAN

Die TanzFaktur widmet sich mit einem neuen Format dem Bedarf nach einem Aufführungsort für Stücke von jungen oder noch wenig etablierten Künstler*innen. Unabhängig von langfristigen Planungen bietet sich mit „SPONTAN“ die Möglichkeit, mit einem interessierten Publikum in Austausch zu kommen.

Der Name des Formates ist dabei Programm: "SPONTAN" soll einfach, kreativ, unkompliziert und überzeugend sein.

Hier kann sich jeder Künstler, jede Künstlerin beteiligen. Es gibt keine Fristen und Ausschreibung. Ausschlaggebend ist, dass es sich um starke und aussagefähige Projekte handelt. Die Einnahmen der Präsentation bleiben dabei zu 100% bei den Künstler*innen.

Für Informationen und Anfragen schickt eine mail mit dem Betreff SPONTAN an aernst@tanzfaktur.eu