Top

Workshops

​​​​​​​TANZTHEATER-WORKSHOP in den Osterferien

14. bis 18. April 2020

Du liebst Tanz und hast Lust Teil eines Tanzprojekts zu sein? Mit dem Osterferienworkshop starten wir gemeinsam in die erste Phase! Ein Team aus mehreren Tänzer*innen und Choreograph*innen verschiedener Tanzstile werden mit Euch zusammen arbeiten - so taucht ihr in die bunte Welt des Tanzes ein.

In diesem Workshop betreuen Euch Sara Blasco (zeitgenössischer Tanz), sowie Aljoscha Becker (urbaner Tanzstil - Hip Hop).


ALLES WICHTIGE AUF EINEN BLICK

DATUM?                    14. April bis 18. April

Am 18. April ist die große Performance des erarbeiteten Stückes – ladet all Eure Freund*innen, Verwandten und Lieben ein!

ZEITEN?

7 – 11 Jährige | 10 – 14h

12 – 16 Jährige | 12 – 16h


TEILNAHMEGEBÜHR: 125 € pro Person (Rabatt für Geschwister)

ANMELDUNG: info@tanzfaktur.eu (mit Angabe von Vor- und Nachname, Alter, Adresse, Telefonnummer, Name eines/r Erziehungsberechtigen)

Der Körper als szenische Figur

Workshop mit Lina do Carmo

Zeitgenössicher Tanz: Der Körper als szenische Figur

Samstag, 21.03. 14:00 - 18:00 Uhr

Wie soll der Körper einer szenischen Figur aussehen? Was definiert die Stärke der physischen Präsenz in der zeitgenössischen Tanzperformance?

Wie beeinflusst das Körperbewusstsein die Bewegung?

Durch die Erfahrung der Bewegung wird der Körper in eine emotionale Silhouette verwandelt. Er wird nicht mehr als einfaches ästhetisches Instrument betrachtet, sondern strahlt Vibrationen, mutierte Bilder, erkennbare Symptome aus. 

In diesem Workshop werden wir verschiedene technische Elemente als intrinsische (aus uns selbst entstehende) Pfade aufgreifen, die den Performer (Tänzer / Schauspieler) zur visuellen Komposition einer getanzten Figur führen. Durch den Tanz werden wir räumliche und poetische Metaphern schaffen, die den Gefühlen Gestalt verleihen. Zwischen spontanen Bewegungen und rhythmischen Strukturen suchen wir nach formalen, bewussten Aspekten der Gefühle im Körperbild. Jenseits des Realismus nähern wir uns außergewöhnlichen Situationen und idealisieren Figuren als Selbstporträts.

 

Über Lina do Carmo

Lina do Carmo ist eine Vertreterin der Körperkunst, die durch Forschung und Leistung als Schauspielerin, Mimen-tänzerin und Choreographin gepriesen wird. Ohne Grenzen zwischen Kulturen, künstlerischen und technischen Richtungen hat sie im Laufe ihrer internationalen Karriere eine visuelle und ursprüngliche Körpersprache entwickelt, die für den Interpreten wesentliche Vorstellungen mit sich bringt und dem Wunsch nach Authentizität der neuen Generationen entspricht.

Auf einer tieferen, organischen, hybride, non-verbalen Ebene basiert die von mir vermittelte Tanzerfahrung auf der kreativen Forschung innerhalb der Kulte, den Ursprungsritualen und den Figuren der Felskunst archäologischer Stätten sowie auf meiner Ausbildung im Theater und verschiedenen Tanztechniken (klassisch, modern und zeitgenössisch), insbesondere der Kunst der Gestik des Pantomimenmeisters Marcel Marceau, der in meinen Tänzen das poetische Sinn für Körperlichkeit zum Ausdruck bringt. Als PhD in Performing Arts, Master in Tanz, beteilige ich mich mit verschiedenen choreografischen Stücken und Seminaren an der innovativen Unruhe von Tanz und Theater in Europa und Brasilien. So teile ich meine Tanzfiguren mit einem großen Publikum aus verschiedenen Kontinenten. Auf diesem Weg der persönlichen Transformation integriere ich neue Quellen der Körperkenntnis als Gurdjieff-Movements&Tänze, die energetische Arbeit des Kundalini Yoga zur Meditation, Selbstbeobachtung und -wahrnehmung. Dieses riesige Material konvergiert mit dem ganzheitlichen Sinn des Lebens und bietet praktische und theoretische Arbeit für Künstler, Pädagogen, Forscher und die allgemeine Öffentlichkeit.

Anmeldung und weitere Information: Tel. 0221 38 46 86 • info@linadocarmo.de

www.linadocarmo.de

Tanze Deine Wirklichkeit

Workshop mit Lina do Carmo

Gurdjieff-Movements & Sacred Dances

Nächster Workshop: Sonntag, 22.03. 10:00 - 18:00 Uhr

Tanze Deine Wirklichkeit

Die Sacred Dances gründen auf uralte Traditionen der Sufis, auf tibetisch-buddhistische Tanzrituale, christliche und pythagoreische Mystik. Aus all diesen spirituellen Quellen entwickelte Georges I. Gurdjieff, armenischer Philosoph, Komponist und Choreograph, Anfang des 20. Jahrhunderts eine universelle Methode für die harmonische Entwicklung des Menschen. Zu deren wichtigsten Bestandteilen gehören Movements und Sacred Dances. Sie haben seither überall auf der Welt Verbreitung gefunden und werden bis heute lebhaft praktiziert.

Lina do Carmo gibt eine Einführung in das Wesen von Gurdjieffs Movements und vermittelt ihre Erfahrung der transformierenden Kraft der Bewegung als wahrhaftige Selbstentfaltung, die zu tiefer Freude und innerem Frieden verhilft. Ruhe in der Bewegung lädt uns ein, die äußere Form fallen zu lassen und unser ursprüngliches Gesicht zu erkennen.

Movements & Sacred Dances

Die Sacred Dances sind ein praktischer Schlüssel zum tiefen Selbstverständnis. Sie basieren auf einer Abfolge nicht alltäglicher Bewegungsabläufe, durch deren Ausführung der Tänzer innere Freiräume und eine neue Dimension von Energie erfährt. Haltung und Bewegungsreihen sind organisch, fordern aber gleichzeitig die Distanzierung von jeglicher Routine. Die Koordination und Synchronisation von Bewegung und Musik fördert einen Zustand der Wachheit, der nicht vom Denken, sondern aus der Mitte gespeist wird. Tanzend verankert im Augenblick mit Körper, Herz und Geist: Diese absolute Präsenz lässt jede Bewegung zu einer göttlichen Erfahrung werden. So entsteht die Fähigkeit, zugleich aktiv und innerlich ruhig zu sein.

Die praktischsten Übungen der Movements bewirken eine Reihe positiver Effekte: Stärkung des Körperbewusstseins, Harmonisierung beider Gehirnhälften, Stärkung der Konzentrationsfähigkeit, bessere Strukturierung der Gedanken.

Kurz: Mehr Präsenz von Körper, Geist und Herz!

 

Anmeldung und weitere Information: Tel. 0221 38 46 86 • info@linadocarmo.de

www.linadocarmo.de

Die Workshops finden in regelmäßigen Abständen in der TanzFaktur statt!