Top

GAGA

GAGA ist eine Bewegungssprache die Ohad Naharin, langjähriger Leiter der Batsheva Dance Company aus Israel, entwickelt hat und die von seinen Tänzer*innen täglich praktiziert wird. GAGA stärkt nicht nur das Bewusstsein für Bewegung, sondern auch Ausdauer, Beweglichkeit und Flexibilität. Instinktive Bewegungen werden verstärkt und mit bewussten und unbewussten Gesten verbunden. Es ermöglicht eine Erfahrung von Freiheit und Vergnügen, in einfachen Art und Weise. In einem angenehmen Raum, in bequemer Kleidung und begleitet von Musik ist jeder Mensch mit sich selbst und den anderen. Ein weiterer Bestandteil des Kurses ist die Improvisation. Elemente der Bewegungssprache GAGA werden vertieft, so dass sich durch verschieden Aufgaben neue Möglichkeiten der Bewegung ergeben.

Alejandra Jara (Ale) wurde in Paraguay geboren und lebt heute in Köln. Bereits im Jahr 1999 trat sie dem National Ballet of Paraguay bei, mit dem sie neun Jahre lang international tourte. Im Jahr 2011 erlangte sie den Master of Fine Arts in Dance an der „Ohio State University“ und ein Jahr später schloss sie ihre Ausbildung zur zertifizierten GAGA- Trainerin in Israel ab. Ihre Arbeit wurde mehrmals ausgezeichnet und sie erhielt das UNESCO- und Fulbright Stipendium. Ale unterrichtet GAGA für zahlreiche Tanzkompanien, sowie an verschiedenen Institutionen in Europa und Südamerika.