Top

SPONTAN #9 Context Contact Lab (AT)

TanzFaktur |
06.09
Fr. 19:00h

Bryce Kasson, Yana Novotorova, Maayan Reiter, Karoline Strys
“I began looking for ways to initiate a dance and cause movement to arise among people I was interested in seeing move, (...) but without me being a figure whom they copied or who controlled them verbally or through suggestion.” Steve Paxton

Was ist Contact Improvisation? Wo ist der Schwerpunkt zu setzen zwischen Technik und freier Improvisation? Kann es eine CI Performance geben? Welche choreografischen Strukturen brauche ich, um Improvisation performativ werden zu lassen? Welche besonderen Stärken bringt CI in der Vermittlung mit? Welche gesellschaftlichen Werte unterstützt die Vermittlung von CI?

Wir, das sind Bryce Kasson, Yana Novotorova, Maayan Reiter und Karoline Strys, sind zeitgenössische Tanzschaffende und DozentInnen für Zeitgenössischen Tanz und Contact Improvisation. Seit einigen Jahren organisieren wir jeweils Unterrichtsformate und Jams für Contact Improvisation in Köln und Umgebung. Während unserer SPONTAN Residenz wollen wir den Stellenwert, den Contact Improvisation in der künstlerischen Praxis des zeitgenössischen Bühnentanzes einnehmen kann, untersuchen. Hierbei werden choreografische Konzepte entworfen, die es ermöglichen CI performativ zu denken und erfahrbar zu machen, sodass CI in seiner künstlerischen Praxis gleichwertig neben den anderen zeitgenössischen Bühnentanzformen stehen kann.

Tänzer*innen: Bryce Kasson, Yana Novotorova, Maayan Reiter, Karoline Strys

Im Anschluss an die Residenz findet am 7. und 8. September ein Workshop mit Scott Wells, einem CI Lehrer aus den USA, in der TanzFaktur statt!
Weitere Informationen und Anmeldung: yana.workshops@gmail.com