Top

PREMIERE Street to Stage III - URBAN PRODUCTION (AT)

TanzFaktur |
31.10
18:00

ROOTS & ROUTES Cologne

 

Die Idee zu Street to Stage, mit seinen drei Teilprojekten Urban Process (Urban Research), Urban Progress und Urban Production ist aus der langjährigen Nachwuchsarbeit der Tanzkünstlerinnen, Daniela Rodriguez Romero und Bahar Gökten entstanden. Über zwei Jahre hinweg wurden junge urbane Tänzer*innen aus Köln und Umgebung in verschiedenen Blockphasen an Choreographische Methoden und experimentelle Bewegungsrecherchen herangeführt.

 

Im gemeinsamen Schaffensprozess formulierten sie für sie wichtige Themen und

näherten sich diesen im Kollektiv an. Dabei hat die Gruppe vor allem das Spannungsfeld, in dem sie sich persönlich befinden aufgegriffen: ein „sichbewegen“ zwischen institutionellen Bildungsmöglichkeiten, informeller Tanzkultur, beruflicher Zukunftsperspektive, Entscheidungsdruck, Drang nach Selbstverwirklichung und Wunsch nach Anerkennung in der (Battle-)Szene.

 

Welche Positionen nehmen die jungen Tänzer*innen hier ein? Welche Entscheidungen fällen sie für sich persönlich und welche Erkenntnisse formulieren sie für ihre Generation? URBAN PRODUCTION bündelt die gemeinsam

gesammelten Gedanken, persönlichen Haltungen und Auseinandersetzungen in einem abendfüllenden Stück und bildet den letzten Projektteil und damit den Abschluss von Street to Stage.

 

Bahar Gökten und Daniela Rodriguez Romero sind urbane Tanzkünstlerinnen. In ihren prozessorientierten Arbeiten widmen sie sich den Bewegungsprinzipien und der kulturellen Praxis urbaner Tanzstile wie Hip Hop, Breaking oder Popping und erforschen Choreographische Methoden. Es entstehen Bühnenstücke, innovative Improvisationsformate und genreübergreifende Kooperationen. Dabei ist die Förderung von Nachwuchstänzer*innen ein elementarer Bestandteil ihrer Schaffensphilosophie. Dies zeigt sich auch in der langjährigen Umsetzung von Bildungsangeboten und kreativen Projekten für und mit jungen Menschen. Bahar Gökten und Daniela Rodriguez Romero sind Gründungsmitglieder von nutrospektif, einem Tanzkollektiv aus NRW, welches sich zum Ziel gesetzt hat den urbanen Tanz im Bühnenkontext sichtbar und erfahrbar zu machen.

 

Künstlerische Leitung Bahar Gökten und Daniela Rodriguez von nutrospektif

Tanz Projektteilnehmer*innen

Projektkoordination Janna Hadler, Sascha Düx

 

Street to Stage III – Urban Production ist ein Projekt von ROOTS & ROUTES

Cologne in Kooperation mit ZAIK und der OT Werkstattstraße.

 

Gefördert von ChanceTanz, einem Projekt von „Aktion Tanz – Bundesverband Tanz in Bildung und Gesellschaft e.V.“ im Rahmen des Programms „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“ des BMBF.