Top

Abschied von Anaïs Emilia Rödel

Voll Trauer haben wir vom plötzlichen Tod unserer ehemaligen Mitarbeiterin Anaïs Emilia Rödel erfahren. Am 15.5.2020 ist Anaïs im jungen Alter von 32 Jahren verstorben. Unser herzliches Beileid und Mitgefühl geht an ihre Familie, ihren Partner und all ihre Freund*innen.

In der Anfangszeit der TanzFaktur hat uns Anaïs mit ihren kreativen Talenten unterstützt, sowohl konzeptionell als auch dramaturgisch. Ihrem Gespür und ihrer Unterstützung in dieser Zeit verdanken wir sehr viel. Auch nach ihrer Zeit als unsere Kollegin ist sie der TanzFaktur treu geblieben und jeder ihrer Besuche war eine große Freude. Anaïs und die zahlreichen inspirationsvollen Gespräche und Austäusche mit ihr werden uns in liebevoller Erinnerung bleiben.

Etwas kommt in Bewegung!

Wir freuen uns sehr bekannt zu geben, dass die Kursformate der TanzFaktur ab dem 18.05. wieder starten können! Am 06.05. haben sich Bund und Länder zusammen gesetzt, um neue Beschlüsse zu treffen. Das Ergebnis: Ab dem 11.05. dürfen Tanzschulen wieder ihren Kursbetrieb starten. Die zusätzliche Woche war für uns nötig, um ein zuverlässiges, verantwortungsvolles Hygienekonzept für unsere Räume zu entwerfen und umzusetzen. Wir freuen uns schon unglaublich, Euch wieder willkommen heißen zu können!

Vorerst werden die Kurse nur mit Anmeldung starten, damit wir einen guten Überblick über die Teilnehmerzahlen haben und uns dementsprechend vorbereiten können. MEHR INFOS

Unsere Tanzinare werden wir weiterhin leicht reduziert anbieten und so einen hybriden Kursplan gestalten - so kommen alle auf ihre Kosten, ob sie bereit sind, das Haus zu verlassen, oder nicht!

 

Auch unsere Bühne wird wieder belebt - wenn auch nur virtuell, vorerst. Wir starten im Mai mit unseremdigitalen TanzFaktur Studio! Hier werden wir Euch mit ganz unterschiedlichen Formaten - von Talk-Runden bis zu Performances - aus der TanzFaktur versorgen. Wir freuen uns schon sehr darauf, Euch dieses bunte Programm zu präsentieren! MEHR INFOS